Zentrum für Bildungsinnovation und Professionalisierung » Forschung » BeWaMo

BeWaMo - Berufswahlmotive von Lehramtsstudierenden

Wer entscheidet sich für den Lehrberuf? Diese Frage stellt sich aktuell vor dem Hintergrund des sich verändernden Berufsbild angesichts demographischer Veränderungen (z.B. Lehrkräftemangel, Migration) sowie institutioneller Neuausrichtungen (Inklusion, veränderte Schulformen usw.). Ziel des Projekts ist es, die Motive der Lehramtsstudierenden zu Beginn ihres Studiums zu beschreiben und mit den Ergebnissen einen Beitrag für bestehende Modelle über die Berufswahl von Lehrpersonen zu leisten.
Die Datengrundlage bilden ca. 1.000 von den Studierenden verfasste Dokumente aus neun Lehrerbildungsstandorten in Deutschland sowie von Partnerhochschulen in Japan, Chile und Brasilien.
Es zeichnet sich ab, dass sich aus den Ergebnissen Folgen sowohl für die professionstheoretische Einordnung des Lehrberufs wie auch für Aus- und Fortbildungsangebote ableiten lassen.

Weitere Erhebungen sind geplant.
Für die Zusammenarbeit werden weiterhin Schulen und Hochschule gesucht.

Kontakt:

Dr. Ralf Schieferdecker
schieferdecker[at]ph-weingarten.de

Projektteam

Dr. Ralf Schieferdecker (Pädagogische Hochschule Weingarten)
Prof. Dr. Birgit Hüpping (Pädagogische Hochschule Ludwigsburg)
Veronika Dumbacher (Universität Würzburg)
Jan Hörnig (Universität Würzburg)
Prof. Dr. Christina Watson (SRH NRW)
Gregor Frirdich (PH Weingarten)
Sabine Lang (PH Weingarten)
Prof. Dr. Yoshihiro Sakakibara (University of Education Kyoto)

Projektlaufzeit

seit 2019