Zentrum für Bildungsinnovation und Professionalisierung » Publikationen » Publikationen 2016

Bildungsforschung revisited. Weingartner Dialog über Forschung 1 (Sachbuch)

Gregor Lang Wojtasik/Stefan König (Hg.):
Bildungsforschung revisited. Weingartner Dialog über Forschung 1
118 Seiten – 1. Auflage 2016 – ISBN 978-3-86281-094-9

Welche Bedeutung hat Bildungsforschung am Beginn des 21. Jahrhunderts und vor welchen Herausforderungen steht sie? Mit dieser rahmenden Frage beschäftigten sich regionale, nationale und internationale Expertinnen und Experten im Rahmen einer zweisemestrigen Ringvorlesung an der Pädagogischen Hochschule Weingarten im Studienjahr 2014/15. Unter dem Titel „Bildungsforschung revisited“ wurde das breite Spektrum empirischer und theoretischer Bildungsforschung debattiert. Damit wurde das Interesse verfolgt, einen forschungsmethodischen Diskurs zu initiieren, der die Chancen und Grenzen von Bildungsforschung an einer sich als bildungswissenschaftliche Universität begreifenden Institution thematisiert. Mit dem vorliegenden Buch wird diese Veranstaltung dokumentiert und eine Publikation mit Studienbuchcharakter präsentiert, um das erlebte Potenzial der Vortragenden nachhaltig zu sichern und in weiteren Lehr- und Forschungsprozessen nutzen zu können. Darüber hinaus soll aber auch ein Beitrag zur methodologischen Diskussion der Bildungsforschung geleistet werden, der zeigt, dass diese weit über eine rein quantitative Perspektive hinausgeht. Schließlich ist es den Herausgebern ein Anliegen, mit diesem Band 1 des „Weingartner Dialogs über Forschung“ das eigene Haus im Kontext bildungswissenschaftlicher Forschung zu etablieren.       


Ethnographie des Unterrichtsgesprächs. Ein Beitrag zur Analyse von Unterrichtsgesprächen über Differenz als Alltagserfahrung.

Das Buch erschien im Januar 2016 beim Waxmann, Verlag, Reihe Internationale Hochschulschriften.

Weitere Informationen:
Buchpräsentation Ethnograpie des Unterrichtsgesprächs

Vorankündigung des Buches im Rahmen des Verlagsprospekts "Erziehungswissenschaft Herbst 2015"

Autorin und Ansprechpartnerin:  
Dr. Claudia Angele


Gemeinschaftsschule als Herausforderung

Gregor Lang-Wojtasik, Katja Kansteiner, Jörg Stratmann (Hrsg.) 

Seit dem Schuljahr 2012 / 2013 sind Gemeinschaftsschulen in Baden - Württemberg mehr und mehr präsent. Mit der Einführung und Förderung dieser Schulform wird bildungspolitisch der Anspruch erhoben, eine Alternative zu mehrgliedrigen Schulsystemen hinsichtlich Chancengleichheit, Umgang mit Heterogenität und Inklusion sowie offenen und individualisierten Lernformen zu bieten. Dies ist der Ausgangspunkt für erziehungswissenschaftliche Fragestellungen, mit denen sich ein Sammelband unter dem Titel "Gemeinschaftsschule als pädagogische und gesellschftliche Herausforderung" widmet.

Den Herausgebenden (Prof. Dr. K. Kansteiner/ Prof. Dr. G. Lang-Wojtasik / Prof. Dr. J. Stratmann) ist es gelungen, VertreterInnen des Faches Erziehungswissenschft, des Zentrums für Erwachsenenbildung sowie ausgewählte internationale KollegInnen für Beiträge zu gewinnen. Damit wird erhofft, einen Beitrag zum aktuellen Diskurs zu leisten, diesen systematisch erziehungswissenschaftlich einzuordnen und so zu einer stärkeren Professionalisierung beizutragen.

 

Hier kommen Sie zum Buch!


Handlexikon Globales Lernen

2. überarbeitete und aktualisierte Auflage
In dem Projekt von Gregor Lang-Wojtasik und Ulrich Klemm (assoziiertes Mitglied des ZeBiP) werden zu den bestehenden fast 70 Stichwörtern mehr als 40 neue Stichworte ergänzt. Dies verdeutlicht die hohe Dynamik eines innovativen Diskurses in Bewegung.

Hier kommen Sie zum Buch (2te Auflage).

Das Projekt Handlexikon Globales Lernen ist aus der Zusammenarbeit von Prof. Dr. Gregor Lang-Wojtasik, PH Weingarten, sowie Prof. Dr. Ulrich Klemm, derzeit Uni Leipzig, entstanden. In einem etwa zweijährigen Prozess konnten ca. 50 Autor/innen für 70 Beiträge zum Zukunftsfeld Gobalen Lernens gewonnen werden. Das Ergebnis ist das erste Nachschlagewerk zu dem Themenfeld im deutschsprachigen Raum, das mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) realisiert werden konnte.

Link zur 1sten Auflage.

 

Projektleitung:
Prof. Dr. Gregor Lang-Wojtasik, PH Weingarten
Prof. Dr. Ulrich Klemm, Uni Augsburg


ZEP - Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik

Link zum Artikel: "Zwischen Pädagogik und Zivilgesellschaft - Friedenskongress an der Pädagogischen Hochschule Weingarten"

Verfasser des Artikels:
Christoph Stamann